Herzlich Willkommen 

Auf unseren Seiten möchten wir über die Gemeinde Berglangenbach informieren. Diese Seiten sind seit Januar 2015 Online und neu gestaltet, ganze vier Jahre sind rum, und vieles ist passiert. Es ist schon erstaunlich wieviele Menschen sich unsere Seiten ansehen, so sind wir Stolz das schon über 75000 Klicks im Zähler sind , das heißt für uns das unsere Homepage ankommt, Flexibel und Kreativ gestaltet ist, aber man kann noch mehr tun, und da sind wir dran, denn manche Seiten müssen  noch überarbeitet werden und Teile müssen noch ergänzt werden, aber das kriegen wir hin, Änderungen wird es immer geben bevor unsere Homepage endlich ganz fertig ist !  

 

Den Berglangenbachern wird nachgesagt, dass wir es verstehen -  neben dem Arbeiten - auch zu feiern. Davon zeugt unter anderem die Vielzahl unserer Vereine und Gruppierungen, die sich allesamt mit einer Fülle von Veranstaltungen gebührend präsentieren. So etwa auch beim alljährlichen Bauern- und Kunsthandwerker-markt, der Tausende von Besuchern in unsere 485 - Seelen - Gemeinde lockt. Auch der jährliche Weihnachtsmarkt ist über die Gemeindegrenzen hinaus bekannt.  

 

Demografie oder Landflucht gibts bei uns nicht, Junge Familien mit Kindern kaufen leerstehende Häuser und Bauen auch neu in unserem Ort, wir haben auch Zuzug von Bürgern mit Migrationshintergrund alle sind.................. 

 

Herzlich Willkommen in unserem kleinen wunderschönen Dörfchen.


20 Jahre Bauern und Kunsthandwerkermarkt in Berglangenbach

Am Sonntag 8.September, Wir freuen uns auf Ihren Besuch.


Nutzen Sie auch das kostenfreie Busshuttle ab dem Bahnhof

Heimbach und reisen Sie bequem ohne Auto an !

Infos und Fahrpläne: www.vlexx.de


Ihre Gemeinde Berglangenbach


20.Jahre Bauern und Kunsthandwerkermarkt

Das neue Junge Kuchenteam das am Bauern und Kunsthandwerkermarkt jedes ja im Einsatz ist hat den Erlös der Kuchenspenden umgesetzt. Jörg Wagner hat eine Sitzgruppe aus massivem Eichenholz gebaut, und das Kucheteamspendet diese tolle Bank für den Kinderspielplatz, dort ist sie auch schon aufgestellt und montiert.




Dorfpicknick am Sonntag 4.August
Die Ortsgemeinde Berglangenbach und die Vereine des Ortes     Veranstalten ihr diesjähriges Dorfpicknick am 4.August an und in der Markthalle. Alle Vereine beteiligen sich, so macht der Gesangverein  Kaffee und Kuchen, der Fußballverein sorgt für Getränke, die Feuerwehr bereitet ihre beliebte und schmackhafte Erbsensuppe zum Mittagstisch, der Angelverein bietet gegrilltes zum Essen. Der Musikverein Bleibtreu spielt von 15 Uhr bis 17 Uhr in der Markthalle. Bei gemütlichem Zusammensein und Frohsinn wird     das Dorfpicknick wieder zur Gemeinschaftlichkeit beitragen. Aufbau an und in der Markthalle ist am Freitag der 2.August ab 17 Uhr.


20 Jahre Bauernmarkt Berglangenbach ( Kuchenteam )

Seit 2016 hat das Orga- Team um den Bauern und Kunsthandwerkermarkt ein neues Kuchenteam, die älteren sind in Ihrem verdienten Ruhestand, und das neue Team brachte sich gleich im ersten Jahr mit Elan und voller Energie ein. Das Team fand immer den Weg und die Zeit die Kuchenversorgung für den Bauernmarkt zu Organisieren. So gibt es Hygiene und Lebensmittel technische Anforderungen und Vorschriften die heutzutage zu erfüllen sind. So müssen die Kuchenspender angeben welcher Kuchen es ist, und was drin ist und dann kriegt er eine Nummer. Bei der großen Anzahl von einmal 138 angeferigten Kuchen muss man den Überblick behalten. Das Junge Kuchenteam ist schon Monate vorher in Vorbereitung und gestaltet diese Arbeit komplett Ehrenamtlich. Die Einnahmen aus dem Kuchenverkauf werden von dem Kuchenteam verwendet für Spenden für den Kinderspielplatz und die Markthalle. Auch in diesem Jahr bittet das Team um Kuchenspenden und würde sich auch über helfende Hände beim Theken-/Kuchen-/Kassendienst freuen. Schon jetzt bedankt sich das Kuchen und das Orga Team für die Unterstützung. Weitere hinweise sind auf der Homepage der Ortsgemeinde einzusehen.

Kuchenanmeldeformular und Inhalte


 

 

 

 

Dateidownload
Hier ist Platz für eine Beschreibung


Dateidownload
Hier ist Platz für eine Beschreibung
Kucheninhalte.pdf [ 45 KB ]




1  

Berglangenbach- Alte Tradition bewahren

Maiennacht am Oderskopf in Berglangenbach, bei herrlichem Wetter strömten viele Bürgerinnen und Bürger, Familien mit Kindern am frühen Abend auf die Bergeshöhe an die Freizeitanlage an der Vogelschutzhütte. Tage zuvor hatte der Obst und Gartenbauverein die Freizeitanlage schön hergerichtet und  die Feuerwehr und der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr sorgten frühzeitig für den Holzbrand in der Grillhütte wo über den Abend hinweg Gegrilltes angeboten wurde, der geschmückte Maibaum wurde auch von der Feuerwehr aufgestellt, diese hatte auch die Aufsicht über das Maifeuer das auf der nahen Wiese an diesem lauen Abend angezündet wurde. Tage zuvor hatte Mike Bach das Maifeuer noch zu einer stattlichen Größe aufgesetz und Angela Conde setzte die obligatorische Hexe oben auf das Maifeuer drauf. An der Schutzhütte spielte der Musikverein Bleibtreu zur Musik auf. Für die Getränke sorgte der Obst und Gartenbauverein, schnell war alles vergriffen man hatte nicht mit solch einem Ansturm nicht gerechnet, fürs nächste Jahr wird man besser aufgestellt sein. Aber nicht nur über das Maifeuer das weithin über Berge gesehen wurde, freute man sich sondern ein herrlicher Sonnenuntergang bescherte die Gäste auf dem 481 Meter hohen Oderskopf. Bis spät in die Nacht wurde noch zünftig in den Schutzhütten bei Lagerfeueratmosphäre gefeiert, und alle freute es das diese alte Tradition aufrecht erhalten bleibt, ein Dank geht an alle die zu dem gelingen des Abends beigetragen haben.
















Umweltschutztag 2019 am 16.März


Trotz widrigem Wetter und leichten Regens wurde der Umweltschutztag von der Gemeinde dem Angelsportverein und der Freiwilligen Feuerwehr durchgeführt. Über drei Stunden gingen verschiedene Gruppen über die Gemarkung des Ortes um Müll und Schrott einzusammeln, und es wurde garnicht zuwenig gefunden, immer wieder sind auch Autoreifen dabei und alte Kleider, nach der Arbeit Mühe gab es für die Helfer in der Markthalle noch was zum Essen und zum Trinken.




 Fasenacht 2019




“ Berglangenbach- Handyman Rockt die Narrhalla ”

Volle vier Stunden Fastnachtsprogramm, die Narren vom Musikverein vollbrachten mal wieder einen tollen kurzweiligen Fastnachtsabend, mit vielen hervorragenden Darbietungen und Höhepunkten. Proppevoll war die Narrhalla als die Obernarren und die Muskier pünktlich um 20.11Uhr in den Saal einzogen. Die Obernarren vom Dreierrat begrüßten die Narrenschaar wobei , Obernarr Horst Schulz der in Verbandsgemeinde als Fotograf fungiert, er bekam kurzerhand eine Abkürzung als HKK, Heimatkulturknipser. Sitzungspräsident Kurt Jenet stellte auch den Nachwuchsobernarren vor, Luca Löwe mit 18 Jahren ein Newcomer in der Narrenbranche. Für die Musik den Narrhallamarsch und den Tusch an diesem Abend war natürlich der Musikverein Beibtreu verantwortlich, die Neunerbande spielt am Rande, ein Original gespielter Narrhallamarsch von einer Blechmusikkapelle ist immer wieder ein Hörgenuss. Den Gardetanz am Anfang vollführten in diesem Jahr das Männerbalett, verkleidet als Gardemädchen starteten sie mit einem flotten Marsch den Fastnachtsreigen in der Narrhalla Schmidtberger. Locker vom Hocker auf einer Bank sitzend berichteten die Ladykracher, eine feste Programmnummer in jedem Jahr, viele verkehrte und verdrehte Witze mit Hintersinn brachten am Anfang des Abends das Publikun zum Kochen, beste Unterhaltung mit Katerina Kliemas und Denise Nied . Nachwuchsbüttenredner und neuer Obernarr Luca Loewe brillierte mit seiner Büttenrede Endlich 18, was man jetzt so alles machen darf wenn man Volljährig ist. Einen besonders Auftritt brachten die Desperate Housewifes, als Klageweiber, auch in diesem Jahr bekam das Publikum die Klagen zuhören die mit Kokolores vermischt zu Lachsalven zwangen “ Prost ihr Leut “ so hieß es immer wieder. Obernarr  und Sitzungspräsident Kurt Jenet endlud mit einer gekonnten Gestik und Mimik in seinem Program Ganz Arg Wichtig, was man mit einem neuen Küchengerät einem Thermomix so alles erleben kann. Bunt ging es weiter so spielte und zeigte Dunja Holatschek bei ihrer Büttenrede was ein neuer Hund in der Hundeschule alles erlernen muss. Ohne eine Rakete durfte sie die Bühne nicht verlassen, in diesem Jahr war die Rakete kurz umgetauft, bei Kommando Vier wurde gerufen, Oh Langebach, Oh Langebach bei uns da wird Rabatz gemacht. Beim Programmpunkt Gäste auf der Bühne begrüßten die Langebacher Narren das Prinzenpaar von Baumholder und aus Heimbach, beide überbrachten ein Grußwort, wobei es selbstverständlich war weil in Baumholder der Prinz und in Heimbach die Prinzessin aus Berglangenbach stammen, dies erfreute den Veranstalter sehr. Um tosenden Applaus kam der singende Rentner Wolfgang Holatschek nicht herum, als er singend und erzählend berichtete von der neuen Zeit als Rentner mit Übergewicht, und dem Lied  “Ich siehn Naggisch nimmi so Knaggisch aus”. Einen tollen und fernsehreifen Auftritt vollführte Obernarr Horst Schulz als Bauer vom Land der als Handyman zeigte was man mit so einem modernen Gerät alles machen kann, so kriegt er jetzt in einer Handyapp gemeldet wann dieEuter bei einer Kuh voll ist, um sie anschließend zu melken, als bombastischer Höhepunkt zeigte er auch wie auf dem Lande getanzt wird, wobei er am Schluss den Moonwalk wie Michael Jackson tanzte, ohne einem Standing Ovation und mehrfacher Rakete durfte er den Saal nicht verlassen. Auch der 2. Auftritt der Desperate Housewives wurde zu einem Höhepunkt des Abends, Zugabe wurde gerufen, so kamen die DH als Nonnen auf die Bühne die auf das Lied “I will fallow Him” aus Sister Act tanzten, wobei das ganze in flotte und urkomische Schritte überführt wurde, und die Kostüme einmal mehr brillierten. (Marina Kartarius, Silvia Holatschek, Helene Welsch, Henny Seibert, Susanne Donner, Andrea Eisenhut, Dunja Holatschek, Silvia Schott, Denise Nied  und als musikalische Begleitung Wolfgang holatschek). Als dann Obernarr Kurt Jenet als singend und tanzender Pfälzer mit dem Lied “ Wonn die Momme mit dem Babbe uff es Woifescht geht “ die Bühne betrat, wurde kräftig mitgesungen.

Und als es schon fast Mitternacht war, begann die große Schau von Karl und Johanna, die wieder aus ihrem Eheleben und der beiderseitigen Freizeit berichteten, und eine Aufenthalt im Badezuber zeigten, und sie sagte “ Ich hot schunn sechs Männer bevor ich dich kennenlente, die ware alle intelligenter wie du, darauf er, die hanns jo gleich alle bewiesen und wollte dich net”. Und ja immer wieder schafft es auch das Männerballet zu erfreuen, in diesem Jahr war ein flotter und gekonnter Boy Group Tanz von den Backstreet Boys dabei, der den Akteuren allerhand Kondition abverlangte, kurzerhand wurde sich umgezogen und aus der Boygroup wurde eine Girlgroup ( Ingo Meyer, Phillip Eisenhut, Sven Jaeckel , Dennis Lachance, Dustin Theis und Niklas Donner ). Attacke, so schallte es immer wieder durch die Narrhalla, lauthals mit viel Witz und Humor kam Elfriede Krimmelwütig ( alias Marina Kartarius) in den Saal, und hatte alle Lacher auf ihrer Seite. Als dann sie berichtete, dass ihr Otto nicht der Hellste ist.  “Oje ihr Goldische do wersche grad bekloppt.” So verließ die Vollblut-Fastnachterin den Saal mit allerhand Attacken im Gepäck. Nach vier Stunden Program leiteten alle Fasenachter das Finale ein, mit dem Lied “Heute Abend gehn wir nicht nachhaus” verabschiedeten sich die Narren. Sichtlich zufrieden waren die Veranstalter, so der 1. Vorsitzende Marco Eisenhut, vom Musikverein, wir haben mal wieder einen tollen Abend gehabt und unsere Fastnachter sind Spitze. Nicht nur weil wir das so sehen, sondern der Erfolg und der Respekt unserer Fasenacht kriegen wir immer wieder von auswärtigen Gästen gezollt, dafür möchten wir einmal Danke sagen. Bis weit in die Nacht wurde nach der Prunksitzung noch geschwooft.




26.Weihnachtsmarkt Berglangenbach

Wieder einmal stellte die Dorfgemeinschaft von Berglangenbach unter Beweis, das Feste feiern gekonnt sein muss. Trotz einsetzendem Regen am späten Nachmittag war der Festplatz gut gefüllt. Viele Menschen standen an den buntgeschmückten Weihnachtsbuden um von allem was zu kriegen, was es an Essen und Trinken gab. Bereits um 11 Uhr morgens war alles vorbereitet und aufgebaut, der schöne grosse Metalltannenbaum in der mitte des Festplatzes schmückte die vorweihnachtliche Heimlichkeit mit hellen Lichterketten die von den Ständen bis zum Tannenbaum hingen, und so ein romantisches Marktfeeling darstellten. Pünktlich zur Mittagszeit hatte die Freiwillige Feuerwehr220 gefüllte Klöße bereitet, die alle in großem Andrang in der Markthalle verspeist wurden. Die angenehm beheizte Halle beherbergte auch das Kuchenbufett von der Alte Herren Abteilung, wo 20 leckere Kuchen am Nachmittag ihren Abnehmer fanden, alles war weg. Im hinteren Bereich der Halle waren zwei Austeller plaziert die Holzsäge und Holzbastelarbeiten anboten, die Ausstellung in der Halle kam sehr gut an, ein besonderes Austellungsstück war die Evangelische Kirche von Berglangenbach die aus Laubsägeholz zusammengebaut war und orginalgetreu und beleuchtet ein echter Hingucker war. Draussen auf dem Festplatz ging das Treiben munter weiter, Winzerglühwein und Gebäck gab es beim Gesangverein, besten Apfelweinglühwein mit Calvados gabs beim Stöffche Club, Feine Schnäpse gabs bei Peter Welsch,Punsch Capucino alles an feinen Heißgetränken wurde von der Damen Gynastikgruppe angepriesen. Die Angler, die Fußballer und die Jugenfeuerwehr verkauften alles was es gegrillten Leckereinen so gibt, vom Backfisch bis zum Pizza alles war da. Als dann der Nikolaus um 17 Uhr eintraf fing es pünktlich an zu regnen, kurzerhand zog man um in die Markthalle, dort konnte der Nikolaus rund 100 Kinder beschenken und erfreuen. Ein treuer Gast ist auch immer wieder Landtagsabgeordneter Hans Jürgen Noss der in jedem Jahr anwesend ist wenn der Nikolaus kommt.Der Nikolaus selbst wurde vom Knecht Ruprecht und der Bläßergruppe vom Musikverein begleitet, die bei schöner weihnachtlicher Music die Bescheerung begleiteten. Die Bläßergruppe und auch ein Saxophonsatz unterhielten den Markt über den ganzen Tag, wo man bis spät in den Abend an den Weihnachtsbuden feucht fröhlich feierte, und die Veranstalter wieder einmal zufrieden waren mit dem Weihnachtsmarkt 2018.



 

 

 

 
































Kirmes 2018

Kirchweih...Kirmes ...Kerb........Langebacher Kerb

Was bedeutet Heimat......wieder sehr gelungen unsere Langebacher Kerb,an allen drei Tagen war wieder Hochbetrieb...alle zusammen feierten wieder Gemeinsam die Kerb...ob in der Markthalle oder im Gasthaus Dahlheimer immer war was los und das ist gut so, wenn man Tradition bewahren möchte...nur so gehts.....Danke an alle die dazu beigetragen haben.

Samstag


Sonntag



 

 

 

 



Montag





Rückblick Bauernmarkt 2018

Hallo ...absolut Toller Tag ..wieder eine Super Geschichte unser Bauern und Kunsthandwerkermarkt heute.....Herrliches Spätsommerwetter lockte weit über 10000tausend Besucher in unser kleines Örtchen.....aber wir sind ja wie immer mit allem bestens gerüstet... und so war es wieder ein absolut gelungener Tag....und ich bin mal in das Zelt zu Clown Kuni wo wirklich viele Kinder waren ...und deren Herzen schlugen höher bei dem Klamauk von Clown Kuni... auch Sie ein urgestein aus unserem Ort......nicht zuletzt ein Danke Schön an alle Langenbacher die wirklich mit viel Herzblut dazu beitragen das der Markt immer wieder zur Zufriedenheit gelingt.





Einwohnerversammlung 2018


Gestern Abend hatten wir Einwohnerversammlung in unserer Markthalle viele interessierte Bürgerinnen und Bürger kamen und haben fast zwei Stunden neugierig zugehört was die Verbandsgemeinde und die Gemeinde zu berichten hatten,auch wurden verschiedene Themen eifrig hinterfragt...wiedermal kann der Ort und dessen Rat zufrieden sein das sich so viele Bürger am Geschehen des Ortes beteiligen.




Dorfpicknick in Berglangenbach

Bei herrlich warmem Wetter lockte das Dorfpicknick in diesem Jahr wieder viele Bürger an und in die Markthalle. Trotz Duathlon in Baumholder der sogar an diesem Tag durch Berglangenbach führte und vieler Veranstaltungen anderen Ortes wurde kräftig gefeiert. Nach zwei Jahren Dorfpicknick im Oktober als Oktoberfest wurde jetzt wieder im Sommer gefeiert. Schon früh am Morgen begann die Feuerwehr damit die Erbsensuppe zu kochen die es dann zum Mittagstisch gab. Ab 13 Uhr unterhielt der Musikverein Bleibtreu die Gäste fast den ganzen Nachmittag, bis der Kaffee und der Kuchen aufgetischt wurden, die feinsten Creationen wurden vom Gesangverein gestellt. Gegrilltes für den Gaumen vom Rost wurde vom Angelverein angeboten und das kühle Nass wurde am Bierstand vom Fußballclub ausgeschänkt. Auch ein kurzzeitiger Regenguss verdarb niemandem die Laune bis spät in den Abend wurde auf dem Festplatz noch kräftig Gesungen und gefeiert.



Berglangenbach- Alte Tradition bewahren

Vom Winde verweht so konnte man das Maifeuer betrachten am Oderskopf, ein heftiger Wind sorgte für einen Stürmischen und Kalten Abend an der Vogelschutzhütte am 30.April, Tage zuvor hatte der Obst und Gartenbauverein die Freizeitanlage schön hergerichtet auch eine neue Sinnesbank wurde aufgestellt. Die Feuerwehr und der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr sorgten frühzeitig für den Holzbrand in der Grillhütte wo über den Abend hinweg Gegrilltes angeboten wurde, der geschmückte Maibaum wurde auch von der Feuerwehr aufgestellt, diese hatte auch die Aufsicht über das Maifeuer das auf der Wiese an diesem windigen Abend angezündet wurde. Tage zuvor hatte Mike Bach das Maifeuer noch zu einer stattlichen Größe aufgesetz und Angela Conde setzte die obligatorische Hexe oben auf das Feuer. Trotz stürmischen und kalten Wetters kamen viele Bürger, Familien mit Kindern an die Schutzhütte wo der Musikverein für die Getränke sorgte und den Abend mit zwei Maienliedern musikalisch umrahmte. Bis spat in der Nacht wurde noch zünftig in den Schutzhütten bei Lagerfeueratmosphäre gefeiert, und alle freute es das diese alte Tradition aufrecht erhalten bleibt, ein Dank geht an alle die zu dem gelingen des Abends beigetragen haben.


Umweltschutztag 2018






winterbilder


1  

Fasenacht 2018



 

Nikolaus brachte bestes Wetter mit

Auch der 25. Weihnachtsmarkt in Berglangenbach war wie immer sehr gut besucht und das Wetter konnte nicht besser sein, sogar die Sonne schien bei Null Grad, was will man mehr,und auch die heimelige Atmosphäre lädt zum Verweilen und Plauschen ein, ob ein warmer Glühwein ein Apfelpunsch oder rein Schnäpsjen, es wurde ziemlich alles geboten , so gab es um die Mittagszeit die berühmt gelobte Erbsensuppe von der Feuerwehr die man in der beheizten Markthalle zu sich nehmen konnte, auch hier wurde am Nachmittag Kaffee und Kuchen von der AH Abteilung geboten, und draussen im freien gab es bei den Anglern  alles was das Herz begehrt in diesem Jahr sogar Räucherfisch. Bei den Fußballern gab es Gyros und die Jugenfeuerwehr bereitete Pizzateilchen. Weihnachtliche Gestecke wurden auch geboten und waren schnell vergriffen und auch das Weihnachtsgebäck vom Gesangverein durfte nicht fehlen. Die Bläßergruppe des Musikvereins unterhielt die Gäste den ganzen tag mit ihren stimmungsvollen Weihnachtlichen Klängen, als dann der Nikolaus den herrlich geschmückten Weihnachtsmarkt betrat war es um die Kinder geschehen, umringt wurde der heilige Mann der sehr einfühlsam vielen Kindern die Hand reichte und Geschenke verteilte. Wiedereinmal trotz weniger Voranmeldungen waren die Veranstalter überascht das so viele Menschen kamen, und auch hier und da gab es nichts mehr weil es alle war. Friedlich verlief der Markt und anschließend wurde auch noch im warmen im Gasthaus Dahlheimer zünftig mit Gitarrenmusik weitergefeiert, somit wieder ein schöner erfolgreicher Tag für die Gemeinde .

 


1  




Auch in diesem Jahr wieder eine Spende für den Umbau des Spielplatzes


Bilder vom Dorfpicknick - Oktoberfest 2017


 

 

 

 




Rückblick  Bauern und Kunsthandwerkermarkt 2017 am 10 September






Ndh riesigem Andrang 2016 hofft der Veranstalter auch in diesem Jaufgeim Dorf ein und man erzählte von einem Rekordbesuch. So viele warennieie

Alter Brauchtum: Hexenverbrennung am Maifeuer 2017


 

























Film über Berglangenbach Straße Am Biehl


Den Film kann man mit dem unten stehendem link aufzurufen. 


http://www.swr.de/landesschau-rp/hierzuland/berglangenbach-am-biehl/-/id=100766/did=16796774/nid=100766/6jod0p/index.html



Umweltschutztag 2017

 

 



Fasenacht 2017




                                      Bilder vom Weihnachtsmarkt 2016



1  


                                            Spende am Dorfpicknick

 

 


 



Bauernmarkt 2016


 

 

 

 







 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

BÜRGER-INFO:

Abfallkalender

Wetter in Berglangenbach

Bürgerbus:  

Tel.06783-81810
 

AKTUELLES - TERMINE

Bauern und Kunsthandwerkermarkt

Sonntag 8.September 2019

Theater zum Bauernmarkt

Freitag 30.August 2019

Samstag 31.August 2019

Freitag 6. September 2019




Info -Bürgerbus